Wo findest du gespeicherte Passwörter?

Vielleicht hast du dich schon gefragt, wo du die Login-Daten deiner meistbesuchten Websites finden kannst. Viele Leute erlauben ihren Browsern, die Login-Daten f√ľr verschiedene Websites zu speichern, denn so kommst du am schnellsten an den Anmeldeaufforderungen vorbei. Au√üerdem kann es vorkommen, dass du dich auf verschiedenen Ger√§ten, wie z. B. einem Laptop oder einem Smartphone, auf dieselben Websites zugreifen und dort anmelden m√∂chtest. In diesem Fall brauchst du die Login-Daten auf jeden Fall zur Hand.

Diese Benutzernamen und Passwörter werden lokal in den Einstellungen des Browsers gespeichert. In diesem Artikel erfährst du, wo genau deine gespeicherten Passwörter zu finden sind, und lernst eine zuverlässigere und sicherere Lösung zur Verwaltung deiner Passwörter kennen. Lies weiter, um mehr zu erfahren!

 

Wo kann ich meine gespeicherten Passwörter finden?

 

Google Passwort Manager

Google Passwort Manager ist eine L√∂sung, die deine gespeicherten Passw√∂rter in deinem Konto aufbewahrt und es dir erm√∂glicht, sie auf allen angemeldeten Ger√§ten zu synchronisieren. Das ist sehr n√ľtzlich, wenn du dich auf einem anderen Ger√§t, z. B. deinem Tablet, bei einer Website anmelden m√∂chtest. Alle gespeicherten Passw√∂rter werden sicher in deinem Google Konto gespeichert und k√∂nnen unter passwords.google.com eingesehen oder bearbeitet werden.

 

PC-Browser

Beliebte Webbrowser wie Google Chrome können deine Login-Daten auch lokal auf deinem PC speichern. Hier erfährst du, wie du deine gespeicherten Passwörter in Google Chrome findest:

  1. Starte Google Chrome auf deinem PC oder Laptop.
  2. Klicke auf das Menu icon (Men√ľsymbol) (3 vertikal ausgerichtete Punkte) und w√§hle Einstellungen.
  3. Als N√§chstes klickst du im linken Men√ľ auf¬†Auto-fill (Automatisch ausf√ľllen) oder suchst einfach nach "Passwort".
  4. Wähle die erste Option mit dem Namen "Passwörter".
  5. Scrolle nun nach unten, um dein gespeichertes Passwort zu finden, oder suche nach dem Namen der Website, f√ľr die du die Login-Details sehen m√∂chtest.
  6. Klicke auf das Eye icon (Augensymbol), um das Passwort zu sehen. Es kann sein, dass du jetzt aufgefordert wirst, dein Windows Login Passwort einzugeben.

 

So findest du gespeicherte Passwörter auf deinem Handy

Auch mobile Browser bieten eine Passwortverwaltung. Der Google Passwort Manager funktioniert auch auf Smartphones perfekt. Um deine gespeicherten Passw√∂rter f√ľr verschiedene Websites in Google Chrome f√ľr Handys zu √ľberpr√ľfen, befolge die folgenden Schritte.

  1. Starte die Chrome-App auf deinem Smartphone
  2. Tippe auf das¬†3-dot menu (3-Punkte-Men√ľ) in der oberen rechten Ecke und w√§hle Einstellungen
  3. Tippe unter Basics (Grundlagen) auf Passwords (Passwörter).
  4. Scrolle nach unten, um den gesuchten Eintrag zu finden, und tippe auf die entsprechende Website, um den Login-Benutzernamen und das Passwort anzuzeigen, indem du das Augensymbol ber√ľhrst (du wirst eventuell aufgefordert, deine Identit√§t zu best√§tigen, indem du entweder einen Fingerabdruck abgibst oder deinen mobilen Entsperr-Pin eingibst.

Lass Passwarden deine Passwörter richtig verwalten!

Passwarden von KeepSolid bietet dir alle Vorteile, die du von verf√ľgbaren Passwort-Verwaltungsdiensten wie Google und vielem mehr bekommst. Passwarden ergreift mehr Sicherheitsma√ünahmen f√ľr deine sensiblen Daten. Es sch√ľtzt deine Informationen, wenn du bedroht wirst, und macht deine Daten f√ľr Unbefugte unlesbar. Das sind nur die ersten Schritte!

Hast du Angst, deine Passwörter zu verlieren?

Herunterladen von Passwarden und zuverlässiger Schutz all deiner sensiblen Daten

andere Plattformen

Passwarden ist auch als Teil des MonoDefense-Softwarepakets erh√§ltlich.

So findest du alle gespeicherten Passwörter in Passwarden

Passwarden macht es dir super einfach, deine Passwörter und andere Dokumente sicher zu speichern und darauf zuzugreifen. Um deine Dokumente in Passwarden zu speichern, folgst du diesen wenigen einfachen Schritten:

  1. √Ėffne dein Passwarden-Profil und klicke auf Add New (Neu hinzuf√ľgen).
  2. Wähle den richtigen Datentyp.
  3. W√§hle einen Vault (Tresor) aus, in dem du die Information speichern m√∂chtest.
  4. F√ľlle alle erforderlichen Angaben aus und klicke auf Save (Speichern).

Du kannst jedes gespeicherte Passwort finden, indem du zum Abschnitt Alle Informationen navigierst und ihn durchsuchst.

 

 

 

 

Passwarden macht dein Leben einfacher und sicherer

Sicheres Teilen von Passwörtern

Mit Passwarden kannst du einen gemeinsamen Tresor erstellen, in den du vertrauensw√ľrdige Personen einladen kannst. Die Informationen, die du teilst, k√∂nnen von Cyberkriminellen nicht mehr √ľber Messenger oder E-Mail abgefangen werden.

Solide Verschl√ľsselung

Unser Passwort-Manager verwendet die Verschl√ľsselungsprotokolle AES-256 und –ē–° —Ä-384, um deine Daten zu verschl√ľsseln, sodass sie f√ľr Unbefugte unlesbar sind. Wenn deine Daten jemals von Hackern abgefangen werden, bekommen sie nur Kauderwelsch!

Multi-Faktor-Authentifizierung

Diese Sicherheitsfunktion wird von den meisten Online-Plattformen √ľbernommen, um ihren Nutzern maximale Sicherheit zu bieten. W√§hrend des Logins wird der Nutzer aufgefordert, den Vorgang an einer anderen Kontaktstelle seiner Wahl zu best√§tigen. 2FA stellt sicher, dass niemand au√üer dir auf deine Passw√∂rter zugreifen kann.

Robuster Passwort-Generator

Einfache Passw√∂rter werden bei Diensten, die die Erstellung eines Kontos erfordern, nicht mehr akzeptiert. Au√üerdem wird davon abgeraten, ein identisches Passwort f√ľr mehrere Konten zu verwenden. Passwarden erstellt sichere Passw√∂rter mit allen erlaubten Zeichen. Du kannst die L√§nge des Passworts festlegen und es dann in einem sicheren Tresor speichern.

Auto-Fill Option

Mit unserer Auto-Fill Option kannst du Zeit und √Ąrger sparen, indem du die leeren Felder in deinem Webbrowser ausf√ľllst. Erforderliche Felder werden auf deinen Befehl hin sofort ausgef√ľllt!

Hol dir jetzt Passwarden und beende dein Cyber-Identitäts-Chaos und deine Ungewissheit