Was ist eine Twitter Passwort-Verletzung und wie kann man sie verhindern

Twitter-Passwort-Verletzungen sind im Zeitalter der technologischen Entwicklung zu einem ernsten Problem geworden, und niemand möchte sich in einer solchen Situation wiederfinden. Wie der Name schon sagt, kommt es zu einer Verletzung des Twitter Passworts, wenn eine dritte Partei deinen Passcode stiehlt, errät oder sich Zugang dazu verschafft. Das hat zur Folge, dass alle Inhalte, die du auf der verbundenen Website oder Software gespeichert hast, einschließlich persönlicher Daten, in die Hände einer unbekannten Person gelangen können. Wie passiert das normalerweise? Durch Brute Force, Phishing, Datenschutzverletzungen usw.

Was kannst du tun, um eine Verletzung des Passwortes zu vermeiden?

 

Leider gibt es keine narrensichere Methode, um den Diebstahl eines Twitter Passcodes zu verhindern. Deshalb ist es wichtig, genau darauf zu achten, wie deine Daten online verwendet werden, um ernsthafte finanzielle Folgen und Identit√§tsdiebstahl zu vermeiden. Die Verwendung von Passwarden hilft, deine Daten davor zu sch√ľtzen, in die falschen H√§nde zu geraten. Verwende f√ľr jede Website einen starken und komplizierten Passcode, um das Risiko eines Missbrauchs von Twitter-Passw√∂rtern zu verringern, und verwende eine √§hnliche Geheimzahl nicht wieder. Aktualisiere deine Passcodes h√§ufiger und verwende einen Passcode-Manager, anstatt sie auf ein St√ľck Papier zu schreiben. Diese Strategien k√∂nnen es einem Hacker schwer machen, deine Daten zu stehlen.

Der beste Weg, ein starkes Passwort zu entwickeln

Beginne mit einem langen und einpr√§gsamen Text und f√ľge dann Gro√ü- und Kleinbuchstaben, Zahlen und ein paar Symbole hinzu. Du kannst gezielte Ma√ünahmen ergreifen, um die Hacker in Schach zu halten, wenn du dir die Art eines Cyberangriffs vor Augen h√§ltst:

  • W√§hle eine Phrase, die mindestens 8 Zeichen lang ist, eventuell auch mehr.
  • Je mehr Buchstaben (Gro√ü- und Kleinbuchstaben) und Zahlen du einf√ľgst, desto aussagekr√§ftiger ist dein Passcode und desto schwieriger zu knacken ist er.
  • Verwende alle Tasten deiner Tastatur. Ein Beispiel: bm*g%zaczi%koda)$r - das ist ein einzigartiges und starkes Passwort.

 

Die Rechenleistung, die zum Knacken eines Passcodes benötigt wird, ist direkt proportional zu seiner Stärke. Um die Zeit zu verlängern, die zum Knacken eines Passcodes benötigt wird, empfehlen Sicherheitsexperten den Nutzern, lange und komplexe Passwörter zu wählen. Hier sind einige Dinge, die du tun kannst, um deinen Passcode noch sicherer zu machen:

  • Vermeide es, W√∂rter oder Namen aus dem W√∂rterbuch in deinen Passcodes zu verwenden. Vermeide Passwortmuster, die regelm√§√üig verwendet werden. Verwende unterschiedliche Passcodes f√ľr verschiedene Dienste. Verwende einen zuverl√§ssigen und sicheren Passwort-Manager, wenn du dein Passwort irgendwo speichern willst.
  • Zwei-Faktor-Authentifizierung verwenden - In diesem Fall muss der Nutzer seine Identit√§t sowohl mit seinem Handy als auch mit seinem Login und Passwort authentifizieren.
  • W√§hle sorgf√§ltig aus, wer Zugang zu deinem Twitter-Konto hat. Gib den Passcode f√ľr dein Twitter Konto nicht weiter.
  • √úbliche Ersetzungen sollten vermieden werden.
  • Vermeide es, Tastaturk√ľrzel zu verwenden, die leicht zu merken sind.

Deine Sicherheit ist unser Anliegen!

Hol dir Passwarden noch heute, damit du dir keine Sorgen mehr um deinen Datenschutz machen musst.

andere Plattformen

Passwarden ist auch als Teil des MonoDefense Softwarepakets erh√§ltlich.

 

Wie du dein Twitter Passwort in Passwarden aktualisieren kannst

 

1. Melde dich bei deinem Passwarden Konto an.

2. W√§hle das Konto aus, das du aktualisieren m√∂chtest. In diesem Fall ist es Twitter.

 

3. Dr√ľcke in der rechten unteren Ecke auf Edit (Bearbeiten).

4. Wähle Generate Password (Passwort erstellen) neben dem Passwortfeld und erstelle ein sicheres Passwort, indem du die Länge, Klein- und Großbuchstaben, Zahlen und Sondersymbole auswählst.

5. Aktualisiere deinen Passcode im Feld Passwort und dr√ľcke auf Save (Speichern).

Die Vorteile von Passwarden

Passwarden ist dank seiner starken Sicherheitsfunktionen ein vertrauensw√ľrdiger Passwort-Manager:

 

Verschl√ľsselung, die kugelsicher ist

 

Kein Zweifel, wenn es um sensible Daten wie deine Passcodes und andere sensible Informationen geht, ist Sicherheit das A und O. Passwarden verwendet eine client-seitige Datenverschl√ľsselung mit den Protokollen AES-256 und –ē–° —Ä-384. So werden deine sensiblen Daten und Passw√∂rter f√ľr Dritte unlesbar, egal ob f√ľr Hacker oder sogar f√ľr KeepSolid-Mitarbeiter.

 

Sicherheits-Dashboard

 

Das Sicherheits-Dashboard benachrichtigt dich √ľber alle Sicherheitsprobleme mit den Gegenst√§nden, die du in Passwarden gespeichert hast. Es zeigt dir verschiedene Problemkategorien an, z. B. schwache und wiederverwendete Passcodes, Sicherheitsverletzungen auf den Websites deiner Konten, das Erreichen des Verfallsdatums deiner Artikel und so weiter.

Zwangmodus

 

Neben dem Schutz deiner Passcodes ist auch die Sicherheit deiner anderen persönlichen Daten wichtig. Verwende den Zwang-Modus, wenn du gezwungen bist, unsere Passwort-Manager-App zu öffnen. Melde dich in diesem Fall mit einem Duress-Passcode an. Es werden nur die zuvor festgelegten Daten angezeigt, alle anderen Informationen bleiben verborgen.

Zwei-Faktor-Authentifizierung

 

Aktiviere das Einschalten der Zwei-Faktor-Authentifizierung, um dein Passwarden Konto zusätzlich abzusichern. Du erhältst einen einmaligen Passcode an die von dir angegebene E-Mail-Adresse, damit niemand auf deine Daten und dein Passwort zugreifen kann. Wenn du die Authenticator App wählst, erhältst du OTP-Codes in dieser App.

Master-Passwort

 

Dies ist ein spezieller Passcode, mit dem du dich bei deinem Passwarden-Profil anmelden kannst. Deine sensiblen Daten sind hinter diesem Passwort sicher gesperrt. Das Master-Passwort spielt eine entscheidende Rolle bei der Ver- und Entschl√ľsselung von Daten.

Lade Passwarden noch heute herunter und sch√ľtze deine Daten f√ľr immer!