Was ist eine Snapchat Passwort-Verletzung und wie kann man sie verhindern

Die Verletzung des Snapchat-Passworts ist eines der verheerendsten Ereignisse, das so schnell wie m√∂glich behoben werden muss, da es sonst all die Momente ruinieren kann, die eigentlich unvergesslich sein sollten. Snapchat ist eine unterhaltsame mobile Messaging-Software, mit der du Fotos, Videos, Texte und Zeichnungen austauschen kannst, die nach einer bestimmten Zeitspanne, die zwischen einigen Sekunden und 24 Stunden liegen kann, ablaufen und sich selbst zerst√∂ren. Sie ist vor allem f√ľr ihre "Snaps" bekannt, das sind Multimedia-Nachrichten, die aus einem Foto oder einem kurzen Video bestehen und ver√§ndert werden k√∂nnen. Die tempor√§re Natur der aufgezeichneten Kommunikation unterscheidet Snapchat von Facebook Messenger, Viber, WhatsApp und anderen Messaging-Apps.

Was ist eine Verletzung des Snapchat Passworts?

 

Eine Verletzung des Snapchat Passworts liegt vor, wenn ein Cyberkrimineller erfolgreich in deine Datenquelle eindringt und sensible Informationen erlangt. Eine Verletzung des Snapchat-Passworts ist die beliebteste Strategie, bei der Nutzerdaten wie Login- und Passwort-Informationen preisgegeben werden, und das kann auf verschiedene Arten geschehen. Wenn das Konto eines Nutzers gehackt wird, haben es die Betr√ľger sofort auf die Freunde des Nutzers abgesehen. Hacker k√∂nnen auf verschiedene Arten auf dein Snapchat Konto zugreifen. Die Informationen, die bei Snapchat-Datenverletzungen aufgedeckt werden, k√∂nnen genutzt werden, um an deine Kontodaten zu gelangen. Sie k√∂nnen Spyware auf deinem Telefon installieren und damit deine Login-Informationen stehlen.

So verhinderst du eine Verletzung des Snapchat Passworts

  • Sch√ľtze die Geheimhaltung deiner Passcodes. W√§hle ein sicheres Passwort f√ľr dein Snapchat-Konto. Es sollte aus einer Vielzahl von Zeichen bestehen, die keine pers√∂nlichen Informationen enthalten; es sollte sich von deinen anderen Konten unterscheiden, um optimale Sicherheit zu gew√§hrleisten, und es sollte vertraulich behandelt werden. Vergewissere dich, dass deine Privatsph√§re-Einstellungen richtig eingestellt sind. So hast du die Kontrolle dar√ľber, wer deine Stories sieht, dir Snaps schickt und wei√ü, wo du bist.
  • Lass dein Telefon nicht unbeaufsichtigt. Auch wenn du einen Passcode hast, f√ľr den Fall, dass er erraten wird. Auf diese Weise kannst du verhindern, dass jemand auf Snapchat zugreift oder √úberwachungs-Apps auf dein Smartphone herunterl√§dt. Um dein Snapchat Konto sicher zu halten, √ľberpr√ľfe die Telefonnummer und die E-Mail-Adresse, die damit verbunden sind.
  • Um dich optimal zu sch√ľtzen, solltest du es getrennt von deinen anderen Konten f√ľhren. Vergewissere dich, dass deine Privatsph√§re-Einstellungen richtig sind. So hast du die Kontrolle dar√ľber, wer deine Stories sieht, dir Snaps schickt und wei√ü, wo du bist. So verhinderst du, dass andere deinen Benutzernamen herausfinden.
  • Nur echte Freunde sollten zu deiner Kontaktliste hinzugef√ľgt werden. Sich mit Fremden zusammenzutun, ist keine gute Idee, auch wenn es spontan klingt, aber es ist es nicht wert, deine Sicherheit und Privatsph√§re zu gef√§hrden.
  • Aktiviere die Zwei-Faktor-Authentifizierung, um dich vor anderen zu sch√ľtzen, die versuchen, sich bei deinem Konto anzumelden. Diese Funktion stellt sicher, dass die Person, die sich anmeldet, tats√§chlich du bist, da du sie zweimal verifizieren musst.

Lade dir die Passwarden-Anwendung herunter, um dir die Arbeit zu erleichtern

andere Plattformen

Passwarden ist auch als Teil des MonoDefense Softwarepakets erh√§ltlich.

 

Wie man ein Snapchat Passwort in einem Passwarden Speicher aktualisiert

 

1. Gehe zu deinem Passwarden Konto und verwende dein Master-Passwort, um darauf zuzugreifen

2. Tippe auf die Information, die du bearbeiten m√∂chtest, z. B. Snapchat

 

3. Klicke auf Edit (Bearbeiten)

4. F√ľge deinen neuen Passcode in das Feld ein

 

5. Tippe auf Save (Speichern)

Vorteile der Passwarden Anwendung

Ein starker Master-Passcode

 

Das Passwort f√ľr dein Konto bei Passwarden ist ein Master-Passwort. Nachdem du alle deine Daten auf Passwarden √ľbertragen hast, musst du dir nur noch dein Master-Passwort merken. Passwarden wird sich alles andere merken. Deine wichtigen Daten sind sicher und werden durch ein Master-Passwort gesch√ľtzt.

Verschl√ľsselung nach milit√§rischen Standards

 

Passwarden verwendet die Protokolle AES-256 und p-384 f√ľr die Ende-zu-Ende-Datenverschl√ľsselung. Dank dieser Verschl√ľsselung k√∂nnen Unbefugte nicht auf deine Passw√∂rter und andere wichtige Informationen zugreifen. Keine Daten verlassen dein Ger√§t unverschl√ľsselt, was bedeutet, dass nicht einmal unsere Mitarbeiter/innen Zugang zu ihnen haben.

Authentifizierung mit zwei Faktoren (2FA)

 

2FA ist eine gro√üartige M√∂glichkeit, eine zus√§tzliche Sicherheitsebene f√ľr dein Passwarden-Konto zu schaffen. Nach dem Einschalten bekommst du jedes Mal, wenn jemand versucht, auf dein Konto zuzugreifen, einen einmaligen Passcode per E-Mail zugeschickt, der sicherstellt, dass nur du darauf zugreifen kannst. Dein Passwarden-Profil bleibt auch dann intakt, wenn dein Master-Passwort gehackt wird.

Im Zwangmodus

 

Nichts ist so wichtig wie deine pers√∂nliche Sicherheit. Solltest du also jemals gezwungen sein, dein Konto bei Passwarden aufzugeben, kannst du das tun und trotzdem deine Daten sch√ľtzen - dank der Duress-Option! Passwarden versteckt deine sensibelsten Daten, wenn du ein Zwang-Passwort erstellst und es anstelle deines Master-Passworts verwendest.

Hol dir Passwarden noch heute f√ľr die Sicherheit deiner Daten!