Was ist eine Verletzung des Passworts bei Netflix und wie kann man sie verhindern

Netflix ist eine sehr beliebte Streaming-Plattform. Wenn du ein monatliches Abonnement bezahlst, erhältst du Zugang zu einer großen Auswahl an unterhaltsamen Fernsehserien und Filmen. Das Angebot reicht von beliebten Klassikern bis hin zu originellen Netflix-Serien und -Filmen.

Streaming ist mittlerweile eine weit verbreitete Form der Unterhaltung auf der ganzen Welt, mit Millionen von Nutzern, die jeden Tag Inhalte streamen. Da Netflix so beliebt ist, besteht die Gefahr einer Datenpanne! Aufgrund der gro√üen Anzahl von Nutzern w√ľrde ein solcher Versto√ü die Daten von Millionen von Menschen preisgeben. Datenschutzverletzungen treten auf, wenn Daten von einer bestimmten Plattform an die √Ėffentlichkeit gelangen. Ein Passwort-Verletzung liegt vor allem dann vor, wenn Passw√∂rter durchgesickert sind.

Das kann extrem gef√§hrlich sein, denn wenn ein Hacker deine Daten hat, hat er jetzt auch Zugriff auf dein Netflix Konto. Alle Daten deines Kontos sind jetzt in ihren H√§nden. Und nicht nur das: Diese Hacker k√∂nnen jetzt auch auf jedes andere Konto zugreifen, f√ľr das du das gleiche Passwort verwendet hast!

Aber wenn du keinen sicheren Passwort-Manager verwendest oder manuell √ľberpr√ľfst, ob deine Daten geleakt wurden, wirst du dieses Problem nicht bemerken. Das zeigt, wie wichtig eine hohe Internetsicherheit ist und warum es in der heutigen Online-Welt fast schon notwendig ist, einen solchen Manager zu benutzen.

Was macht ein Passwort stark?

 

Sobald du erf√§hrst, dass dein Passwort durch eine Sicherheitsverletzung bekannt geworden ist, musst du es und alle anderen Passw√∂rter, die gleich sind, sofort aktualisieren! Dabei musst du darauf achten, dass das neue Passwort sicher ist, um dich vor Cyberkriminalit√§t zu sch√ľtzen.

 

  • 8 Zeichen in der L√§nge. Je l√§nger er ist, desto mehr Zeit wird ben√∂tigt, um ihn zu knacken! 8 Zeichen sind in der Regel der Standard, wenn es um die Erstellung eines Online-Kontos geht, aber auch wenn es nicht erforderlich ist, solltest du dich daran halten.
  • Es ist einzigartig. Es ist verlockend, f√ľr alle Konten dasselbe Passwort zu verwenden, weil es so einfacher ist, den √úberblick √ľber die Passw√∂rter zu behalten. Aber das bedeutet, dass, wenn ein Konto kompromittiert wird, auch alle anderen betroffen sind.
  • Sie enth√§lt keine pers√∂nlichen Informationen. Pers√∂nliche Informationen werden h√§ufig verwendet und sind daher leicht zu erraten und stellen ein gro√ües Risiko f√ľr dich dar.
  • Es werden Zahlen, Symbole, Gro√ü- und Kleinbuchstaben verwendet. Wenn du eine Vielzahl von Zeichen verwendest, wird dein Passwort stark und komplex und ist viel schwieriger zu hacken.

 

Passwarden ist ein sehr gutes Tool, wenn es um Passw√∂rter geht. Die Anwendung erstellt nicht nur starke Passw√∂rter f√ľr dich, sondern sorgt auch daf√ľr, dass diese sicher und gesch√ľtzt gespeichert werden. Sie stehen dir dann auf allen Ger√§ten zur Verf√ľgung, auf denen du in deinem Passwarden Konto angemeldet bist.

Willst du sicher sein, dass deine Online-Daten gesch√ľtzt sind?

Lade Passwarden herunter und teste die kostenlose Testversion!

andere Plattformen

Passwarden ist auch als Teil des MonoDefense Softwarepakets erh√§ltlich.

 

Passwort-Manager wie Passwarden sind eine sehr gute Option, da sie dich sofort benachrichtigen, wenn eine von dir genutzte Plattform von einer Datenschutzverletzung betroffen ist. Das hat den Vorteil, dass du nicht selbst manuell nach Verstößen suchen musst. Es gibt zusätzliche Funktionen dieser Manager, die deine Online-Daten noch sicherer machen, z. B. die Generierung zufälliger starker Passwörter und die sichere Speicherung.

 

Wenn du lieber manuell pr√ľfen m√∂chtest, kannst du das mit "HaveIBeenPwned" oder "BreachAlarm" tun. Auf diesen Websites kannst du deine E-Mail-Adresse eingeben und wirst benachrichtigt, wenn Daten von Konten, die du mit dieser E-Mail-Adresse eingerichtet hast, durch ein Leck verletzt wurden. Der Nachteil dabei ist, dass du nicht automatisch √ľber einen Versto√ü benachrichtigt wirst, sondern dies regelm√§√üig selbst √ľberpr√ľfen musst.

 

Jetzt hast du gelernt, wie du ein sicheres Passwort erstellst und wie du auf eine Sicherheitsverletzung pr√ľfen kannst. Wenn deine Netflix-Daten missbraucht wurden, musst du dein Passwort sowohl √ľber Netflix als auch in deinem Passwarden-Speicher aktualisieren.

Wie du dein Passwort in Passwarden aktualisierst

 

1. Melde dich bei deinem Passwarden Konto an, indem du dein Master-Passwort eingibst.

2. W√§hle dann im Men√ľ dein Netflix-Konto aus.

3. Wähle in der rechten Ecke des Bildschirms die Schaltfläche Edit (Bearbeiten).

4. Gib dein neues Passwortin das daf√ľr vorgesehene Feld ein.

5. Klicke auf die Schaltfläche Save (Speichern), um sie zu aktualisieren.

Was macht Passwarden so sicher?

Master-Passwort

 

Nur so kannst du auf dein Passwarden Konto zugreifen, das heißt, du bist der Einzige, der das tun kann!

Sichere Verschl√ľsselungsprotokolle

 

Passwarden sch√ľtzt deine Daten, indem es sowohl AES-256 als auch –ē–° —Ä-384 Protokolle verwendet. Das bedeutet, dass deine Daten unzug√§nglich sind, nicht einmal unsere Mitarbeiter k√∂nnen sie sehen.

Zwei-Faktor-Autorisierung

  

Jedes Mal, wenn du dich anmeldest, erhältst du eine persönliche E-Mail mit einem einmaligen Passcode, der die einzige Möglichkeit ist, auf dein Konto zuzugreifen.

Ein zusätzliches Maß an Sicherheit 

 

Passwarden ist in unserem exklusiven MonoDefense-Bundle erhältlich, das auch einen VPN-Dienst enthält.

Sichere Online-Sicherheit ist jetzt verf√ľgbar

Hol dir Passwarden jetzt, auf all deinen Geräten!